middle of may & eurovision




 [Gesehen] Eurovision Song Contest ~

hatte etwas Angst, weil der deutsche Kandidat sympathisch war, gut singt und ich ihn nicht auf dem letzten Platz sehen wollte. Aber da haben Jury und Zuschauer fair entschieden mit dem 12. Platz.
Auch ansonsten fand ich den Contest (bis auf den Ausschluss der Niederlande!) wieder nett zu schauen. Ich muss da sagen, dass ich politische Querelen ausblende und mich nur auf die Musik konzentriere...dieses Jahr waren wieder einige Ohrwürmer dabei. 
Schweiz als Nr. 1 ging beim ersten Hören und Sehen total bei mir unter, aber so im
Nachhören -> was für eine tolle Stimme

[Getan] eigentlich nichts spannendes, momentan besteht mein Leben gefühlt nur aus Arbeit, das ändert sich hoffentlich bald mal wieder. Nächsten Monat steht ein Umzug an (nicht für mich) und ich denke/fürchte, das wird utopisch werden  

[Gedacht] Ich will minimalistischer werden. Habe auch angefangen und meine alte Bücher- und DVD-Sammlung zum Flohmarkt gegeben. Bisschen traurig war ich zum Beispiel über meine alte Harry Potter Büchersammlung. Weil Erinnerungen daran hängen...aber irgendwie stehen die Bände halt echt nur rum und nehmen Platz weg... dazu bin ich wenn dann eher ein E-Book-lesender Kretin, der den Geruch von Buchpapier nicht so sehr schätzt 😬

[Gefreut] Sonne, endlich mal einige Tage hintereinander ohne das Mitgeschleppe einer Jacke

[Gegessen/Getrunken] Kaffee, Cappucchino, Monster Punch, Sommersalat, Rhabarberkuchen by Muttern

[Geärgert] über fliegende Pollen

Sommerregen

Momentan schwankt es irgendwie dauernd zwischen Herbst- und Frühlingswetter. Positiv, viel Regen macht Blumen und Pflanzen froh. Dafür Hund nicht so sehr und mich beim Gassi auch nicht so sehr sehr..
Dafür habe ich mir Sommer im Glas gekauft. Normalerweise lasse ich mich nicht influencen, aber nachdem mir das irgendwo als perfekten Sommerduft über den Weg gelaufen ist, musste ich auch mal daran riechen und jaaaa, es riecht genau wie Sonnencreme, Freibad (im positiven Sinne) und frische Luft. Ich bin total verliebt 
*keine bezahlte Werbung*
Jetzt muss nur noch der richtige Sommer kommen...

Gelber Mai und Regentage 🌿☔

[Gedacht] 
Regen, Regen, Regen...

 [Gesehen] The Fall Guy - irgendwie  gar nicht mein Fall 🥱
Baghead - cooler, kleiner Horrorfilm

[Getan] gearbeitet, ein bisschen Sonne genossen, gezeichnet, spazieren gegangen

[Gegessen/Getrunken] Kaffee, Lillet Rose in der Sonne, Sommersalate, selfmade Puddingbrezel

[Geärgert] über die massiven Lebensmittelkosten. Höre immer überall, das D sooooo geringe Lebensmittelpreise hat, aber wo denn dies? Und ich bin definitiv  kein Mensch, der immer Marke und das teuerste braucht 😩

[Gefreut] Auf den ESC nächstes Wochenende 

𓅂 Raben und Geister ~ DIY 𓅂

 


Ein kleines DIY. Beim Aufräumen ist mir diese Holzplakette in die Hände gefallen. Eigentlich gehört sie zu einem Ouija Brett, das ich mir mal vor Urzeiten zur Deko gekauft hatte...wo auch immer das ist.
Aber die Plakette sah im Holz-Look natürlich mehr als langweilig aus. Daher habe ich sie bemalt....


........Assassins Creed Valhalla - Fans werden das 
Rabenclan Symbol darin erkennen 😃


🌲🌲🌲



Walpurgisnacht


Heute Abend ist mal wieder Walpurgisnacht. Oder auch Tanz in den Mai. Sonderlich viel bekommt man in meiner Gegend davon nicht mit, aber ich finde manche Rituale ganz schön, um "böse Geister" zu vertreiben, die Dunkelheit des Winters hinter sich zu lassen und einen Neubeginn willkommen zu heißen. 


 Irgendwie wird bei so ziemlich jedem Fest gefühlt immer dasselbe gefeiert, fällt mir gerade so auf.
Wie dem auch sei, ich habe etwas gebastelt - ein kleines Schutzsymbol. So möge es wirken und oder auch einfach nur schön aussehen 
🌞🌜🔮







Bye April 🌹🥀



Auch der April ist schon wieder vorbei. Und damit sehr viel Regen, 
Schnee und Wintertemperaturen ❆

[Gesehen] Red Lights, The Empty Man ~ zweiteren fand ich zeitweise sogar richtig gruselig und unangenehm. Ist 2020 völlig an mir vorbeigegangen, aber eine Empfehlung

[Gezockt] Stellar Blade, Fallout 4 

[Getan]  Mal wieder schwarz weg gewesen und die Gruftiklamotten entgruftet 💀

[Gegessen/Getrunken] Kaffee, Kaffee, Cappuccino, Energy, allgemein viel zu ungesund, Pommes rot-weiß, Sandwiches

[GedachtSchwarz heizt ganz schön auf

[Gefreut] Sonne und endlich hoffentlich dauerhaft gutes Wetter im Mai ☀

Mondgärten und Gruselpuppen

 

[Gesehen] Moon Garden ~ traumhaft schön und ein Filmtipp für jeden, der handgemachten, schönen Oldschool "Horror/Fantasy" mag , Immaculate ~ mal ein guter, kurzweiliger Nonnenhorror

[Gelesen] Die längste Nacht ~ Isabel Abedi ~ auch mal ein schönes Jugendbuch. Momentan habe ich die Testversion eines Streamingdienstes und finde irgendwie keine Bücher, die nicht komischer Pimmel-Fantasy mit Alphatieren und "Spice" sind oder Krimis, die von der Inhaltsbeschreibung allesamt genau gleich klingen. Da lande ich manchmal gezwungenermaßen bei Jugendbüchern ab 12

[Getan]  Frühjahrsputz und vor allem "Oben auf dem Schrank"- Putz. Was kommen da für Dinge zum Vorschein. Alte "Little Apple Dolls", die ich mal eine Zeit lang gesammelt habe. Voll süß - muss nur noch überlegen, was ich mit denen mache. Ausstellen? Verkaufen? Schwierig..

[Gegessen/Getrunken] Kaffee, gefüllte Gemüsewraps, Soba Nudeln, Bienenstich

[Gedacht] 2 Grad seit einer Woche, langsam dürfte es wieder ein bisschen frühlingshafter und wärmer werden

[Gefreut] über gute Filme

[Geärgert] über unzuverlässige Menschen. Warum schaffen es viele nicht, gerade sogar auch im beruflichen Kontext, einfach abzusagen, sondern ghosten einen einfach? Wenn ich in meiner Arbeit inkompetent bin, okay, aber dann muss ich es nicht auch noch charakterlich sein

[Gewünscht]  Sonne 🌞

Frühlingsaussicht 🌱🌿

Schon wieder Sonntag - ein Rückblick auf die Woche:

 [Gesehen] "Lisa Frankenstein" ~ wie kann ein Film so charmant anfangen und dann so nachlassen; "Parasyte" ~ zum Manga kann ich nichts sagen, aber die Serie gefiel mir; Fallout ~ eine gute Spielverfilmung

[Getan] Haare aufgehellt, ich bin mal wieder in einer "Ich will Blond sein!"-Phase und mein Versand sagt mir, "Zerstör deine Haare nicht"

[Gefreut] Schöne Frühlingsaussichten

[Geärgert] über die Wohnungssituation. Es ist einfach sooooo utopisch. Gut, München, hier ist sowieso alles nochmal dreimal so bescheiden wie sonst 

[Gegessen/Getrunken] Haselnuss-Kaffee, Cappucchino, Süßzeugs, Antipasti, Frühlingssalat

[Gedacht]  "So viel Termine und so wenig Zeit"


Snails and Butterflies



Frühling 💚







Frühling ist Schneckenzeit..man muss sie nicht mögen, vor allem, wenn man Gemüse & Co. zum Schützen hat, aber süß sind sie ja schon 🐌


April Come She Will


Mal wieder Sonntag und Zeit für einen Rücklick auf  die erste Aprilwoche:

[Gesehen] Dream Scenario. Hey, Nicholas Cage kann ja richtig gut schauspielern! Hat mir gefallen, der Film, mit einem interessanten Plot (ich fand auch schon die Urban  Legend von "This Man" gruselig, woran sich womöglich zumindest angelehnt wurde)

[Gehört] 2024 ESC Songs. Ich denke, ich bin dieses Jahr für die Niederlande, Europapa hat einen mega Ohrwurmfaktor - Finde auch Deutschland nicht so schlecht. Vielleicht klappt es dieses Jahr mal nicht mit dem letzten Platz

[Getan] Spaziergänge im Grünen, viel gekocht und frühjahrsgeputzt, das erste Mal in Sommerklamotten unterwegs gewesen und mich ins kühle Nass getraut

[Gegessen/Getrunken]  zu viel Osterschokolade und zu viel Kaffee, selbstgebackene Karottenmuffins

[Gedacht]  Arschgeweihe sind bei Gen Z anscheinend wieder im Trend. Lustig, alles kommt wieder, sogar sowas. Ich fand die zugegebenermaßen eigentlich auch nie so hässlich/peinlich, wie sie dargestellt wurden 😅 

[Gefreut] 27 Grad, Sommerfeeling! Ja, eigentlich "sollte" man sich nicht über frühe, hohe Temperaturen freuen.......


Burgställe und Hexenplätze ⋆⁺‧☽🔮☾₊⁺⋆

 
Mein zweiter Abstecher aus dem Buch "111 Spukorte in und um München...." führte mich bei der Rückfahrt von St. Ottilien an einen Ort, an dem ich vor einigen Jahren schon einmal war, dem Burgstall Roggenstein, nahe Fürstenfeldbruck. Ein kleines Örtchen, an dem ein hochmittelalterlicher Burgstall, mitsamt einer kleinen gotischen Kapelle und einem Burghof sein Dasein fristet.
Ein Burgstall ist übrigens eine Burgruine, von der kaum oder gar nichts mehr etwas vorhanden ist. Letzteres ist hier auch der Fall. Man läuft eine Anhöhe hinauf und hat eine ebene, weich bemooste Fläche, auf der früher eine Burg thronte. 


Este Aufzeichnungen berichten über die Nutzung des Areals gab es im 9. Jahrhundert. 
Unter dem Grundstück sollten außerdem Erdställe existieren, die weit in die nächste Stadt hineinreichen. 


Ich oute mich, trotz dass ich auf dem tiefsten Dorf mit angrenzendem Wald aufgewachsen bin, als ahnungslos, was das für "Astzelte" sind, die man immer mal wieder mal stehen sieht..


...gar Hexen - Ritualplätze? Oder Kinderspielbauten?

Zum spukigen Punkt der Geschichte...
Mehrere Geister sollten sich auf dem Gelände der Burg herumtreiben, womöglich unten in den dunklen, abgesperrten Erdställen.
Oben zwischen den Bäumen wandern zu manchen Zeiten zwei junge, freundliche weibliche Geister herum, eine mit kupferblondem Haar, die Spaziergängern Blümchen schenken. Das ist doch mal nett und gar nicht mal so unheimlich.
Der Burgstall Roggenstein ist ein hübsches, kleines Ausflugsziel, das sich für einen warmen Frühlingstag auf jeden Fall gelohnt hat 



middle of may & eurovision

 [ Gesehen ] Eurovision Song Contest ~ hatte etwas Angst, weil der deutsche Kandidat sympathisch war, gut singt und ich ihn nicht auf dem le...