Montag, 26. Juni 2017

Traumfänger und Wochenrückblick


Nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder zurück. Momentan lädt das Wetter draußen nicht wirklich zum bloggen ein...
Dafür aber zum Basteln, oben seht ihr zwei Traumfänger, an die ich mich die letzten Tage gesetzt habe. Aus Ästen, Federn, Edelsteinen, Garn und Tannenzapfen vertreiben sie jetzt meine glücklicherweise imaginären Albträume. 
Sehr viel los war in den letzten Wochen nicht, aber für einen kleinen Wochenrückblick reicht es trotzdem:

🎃🍄🎃

[Gesehen] Ex Machina, Star Wars Rebels, Red Planet, ein paar Dokus
[Gehört] The Birthday Massacre - Under your Spell
[Gelesen]  Friedhof der Kuscheltiere mal wieder...ich weiß noch, wie ich das Buch mit etwa 11 Jahren aus der Schulbibliothek gezogen und gelesen habe. Danach hatte ich einige Zeit Albträume von Schwester Zelda....
[Gezockt] Firewatch- ein ziemlich atmosphärisches Spiel über einen einsamen Ranger in einem Nationalpark in Wyoming. Toller Job...
[Getan] Ein Ikea-Besuch stand an, ich habe ein bisschen gemalt, ein Flugzeugmuseum besucht, beim Zahnarzt gewesen (früher hatte ich Zahnarztangst, mittlerweile ist das unter allen Arztbesuchen mein "beliebtester")
[GekauftSommer-Hippieklamotten und einige....Strickpullover. Ich bin geistig ganz auf den Herbst eingestellt...und angeblich soll der Sommer ja ab Mittwoch auch erstmal Pause machen.
1|2|3|4
[Gegessen] Burger mit Pommes, selbstgepflückte Erdbeeren, gefüllte Aubergine/Zucchini, Gemüsewraps, Griechischer Salat, Spaghettieis, Belgische Waffeln,.....
[Getrunken] Wasser, Kaffee schwarz, Mangoschorle, Birnenwein,....

Kommentare:

  1. oha... das erinnert mich daran, immer noch nicht friedhof der kuscheltiere gesehen zu haben. manches rutscht einem im leben aber auch ständig durch die lappen...
    ...und kaffee natürlich schwarz! ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Traumfänger sind hübsch geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Woah die Dreamcatcher!! Vor allem der dreickige ist echt total cool <3 Love it!

    Oh und ich hab auch Red Planet angesehen, war recht kurzweilig. Für einen TV- Film keine schlechte Wahl also :D
    Ich komme im Moment auch überhaupt nicht zum bloggen. Mich hat da grad die Lust verlassen. Ist eher wieder was für den Herbst/Winter und die wirklich ekligen Tage, haha! Jetzt genieße ich erstmal das Wetter und das Tollwood (das ich heute besuche + das Konzert von Hans Söllner).

    Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Sonntag,
    Motte

    AntwortenLöschen