Montag, 10. Juli 2017

Tollwood München


Das schöne Wetter am Wochenende wollte genutzt werden und so war ich mit einer guten Freundin mal wieder auf dem Tollwood in München. Wer es nicht kennt- das Tollwood ist ein Festival mit einem großen Angebot an Ständen mit oft tollen künstlerischen handgemachten Dingen, vieler verschiedener Essensauswahl (Veganer kommen hier auf ihre Kosten) und allen möglichen Konzerten. Dazu viele interessante Menschen mit toller Optik und über all dem der Geruch nach Patchoulie und Räucherstäbchen...kann man definitiv mal hin, wenn man Juli in München ist (nur vielleicht nicht unbedingt zu den Stoßzeiten)


Tolle Idee, falls man seine Schallplatten, aus welchen Gründen auch immer loswerden, wollen sollte

So putzig die Eulen
A Frosch!


 


Ich hätte das halbe Festival leerkaufen können...und habe festgestellt, dass ich definitiv mehr Geld... und einen Balkon oder Garten brauche!

Gekauft habe ich natürlich auch etwas...Datteltee (schmeckt extrem genial nach Winter und Weihnachten) und eine Natursteinkette. Von zwei netten Damen haben wir auch noch eine gratis Tasche mit Prospekten drin zugesteckt bekommen - voll lieb!

Und ein tolles Vogel"Mobile" durfte auch einziehen. 

Und passend dazu gab es noch leckeres indisches Essen...

1 Kommentar:

  1. Dort gab es ja wirklich coole Sachen, da hätte ich wahrscheinlich auch das ein oder andere gefunden... :)

    AntwortenLöschen