Sonntag, 9. Juli 2017

Herbstsehnsucht - Kürbisblätterteig

Das Wetter draußen hat gerade sehr novemberliche Züge, Platzregen, Hagel und Sturm. Definitiv nur schön, wenn man nicht draußen ist.
Um mich dem herbstlichen Wetter auch kulinarisch anzupassen, gab es heute...

...Kürbisblätterteig mit Marmeladenfüllung


Die Herstellung ist denkbar einfach,
man nehme eine Rolle Blätterteig aus dem Supermarkt und - Marmelade. Ich habe Himbeer/Erdbeere genommen....sehr lecker ist aber sicher auch Schokoaufstrich oder Apfelmus mit Zimt.


Mit einem spitzen Messern schneidet man nun die Kürbisform aus und zwar zweimal. Einmal mit Gesicht, einmal ohne.
Auf die eine Hälfte Marmelade streichen, die andere drauflegen und mit der Gabel die Ränder festdrücken. Als Abschluss kann man den Blätterteig mit Ei bestreichen.
Danach ab in den Backofen bei ca. 170 Grad für 20 Minuten.

Einfach gemacht und einfach süß 🎃💛



Apropos süß, gestern fand dank Mr. Zombie die vielbeworbene Dr. Oetker Schokopizza ihren Weg in meinen Einkaufswagen....ich war schon vorher etwas skeptisch und fand sie leider auch wirklich nicht so toll, was an der irgendwie bitter-säuerlichen Schokolade lag. Ist wohl Geschmackssache. Interessant aussehen tut sie dafür auf jedenfall 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen