Dienstag, 21. Februar 2017

Schwarz-Weiß

qdscn4322w
_5732112471849_989975531072420_6387473254476618643_o
1233dscn2090

Ich habe den Winterblues. 

Januar und Februar sind wie ich finde die langweiligsten Monate des ganzes Jahres und die triste Kälte drückt auch reichlich auf meine Stimmung.
Wo es diese Woche noch kalt und regnerisch bleiben soll, warte ich schon auf Mitte März, wo der Frühling endlich richtig zuschlagen soll.

Nerven tut mich aktuell auch Blogger, weil es seit einem Update vor einiger Zeit in meinen Augen ziemlich sinnlos unübersichtlich geworden ist. Kurz hatte ich angedacht, zu Wordpress überzuwechseln, aber mit dessen Funktionen bin ich wie es scheint einfach ein bisschen zu dumm (oder eher zu faul, mich einzuarbeiten). Also bleibe ich Blogger halt doch treu.
Sorry an alle, wenn ich momentan wenig kommentiere....ich werde mich bessern :)

Heute habe ich auch schon die ersten Frühjahrsboten herausblitzen sehen....


Kommentare:

  1. Der Winter ist doch bald vorbei und bei mir kloppt schon der Frühling an. Kopf hoch! :)
    Ich fand Blogger vorher auch übersichtlicher, aber langsam hab ich mich mit dem neuen Aufbau arrangiert.
    Ich bin zu Zeit auch wenig auf Blogs unterwegs und kommentiere nur spärlich... und blogge noch spärlicher... *hüst*

    AntwortenLöschen
  2. Bin laut meinem Profil (selbst kann ich mich nicht mehr daran erinnern XD) schon ne Weile bei blogspot zu Gast. Das mit den Updates ist leider ein Naturgesetz: es wird jedes Mal irgendwas schlechter, seit dem ersten Update, dass ich miterleben durfte... Aber glaub mir, man gewöhnt sich an Kummer... ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deinen letzten, aufbauenden Kommentar ^^ Hier kommt die Antwort:

    Den Blog löschen will ich nicht, zu einem anderen Anbieter wechseln möchte ich auch nicht. Bei mir liegt die "Blogger- Unlust" nicht am Anbieter sondern an meiner mangelnden Zeit. Wenn ich mir denken, dass heute SCHON der 3.3. ist wird mir Angst und Bang. Mir rennt die Zeit nur so davon. Meine Laune bewegt sich zwischen gestresst/gehetzt und gelangweilt. Eine echte Zerreissprobe. Kennst du das vielleicht?

    Was ich regelmäßig, hobbymäßig betreibe ist LESEN. Vor allem wenn mein Betreuungs- Teenager im Praktikum ist. Da schaff ich 1 - 2 Fachbücher pro Woche. Nicht schlecht, aber nichts worüber man bloggen kann ^^" Weil es eben Fach- und Arbeitsbücher sind. Es interessiert sicher niemanden wie ich Schwammerln züchte ^^" Einen reinen Buch- Blog zu machen fällt somit flach.

    Bloggen ist definitv nimmer so angesagt wie früher. Einige Blogs existieren gar nicht mehr oder werden nicht mehr weitergeführt. Anderes Blogs sind nur noch dazu da, Produkte vorzustellen oder anderweitig damit Geld zu machen. Für solche Blogs interessiere ich mich aber nicht.

    Was soll ich also tun? Hast du einen Tipp für mich?

    Ich kann dir meine Eindrücke zur schwarzen Szene gern hier mitteilen, glücklicherweise ist mir ja kein Leid angetan worden. So mit 15/16 habe ich mich einer Gruppe angeschlossen und wir waren eigentlich auch eine schön, große, lustige Truppe. Wir gingen zusammen feiern, wir fuhren auf Festivals (WGT, Mera Luna) aber trotzdem fühlte ich mich so eingeengt. Es wird einem so vorgeschrieben, was man gern haben darf und was nicht. Kleidung und der äußere Schein sind mehr wert als die inneren Werte. Ich war schon immer ein vielseitig interessierter Mensch, ich wollte mich nicht in eine Schublade zwängen. Aber das Aus kam dann als es einen spürbaren Rechtsruck gab. Also das war für mich dann echt too much. Da reagiere ich ganz empfindlich und kapiert habe ich diese unheilige Allianz nie so ganz. Warum? Aber dein Kommentar hat mir gezeigt, dass ich da damals, vor ca. 10 Jahren, nicht überreagiert habe sondern das ich das schon richtig erkannt habe. Denn: Sehr viele haben das ja verneint und gesagt ich wäre zu empfindlich und das wäre nicht so... Aber es gibt natürlich immer noch Berührungspunkte, also ich mag sicher ein paar Dinge, die Goths auch ebenfalls mögen...

    Ich hatte Urlaub durch die Faschingsferien ^^ Ich konnte mir am Mittwoch ein neues, etwas größeres Tattoo stechen lassen. Meinen heißbegehrten Ram Skull! Das Tattoo ist sooo geil geworden. Im April kommt ein weiteres Motiv dazu und dann ist schon fast meine komplette Wade voll, haha! Mein tattoowiertes Bein ist ein echtes Highlight.

    Ich hoffe wie du, dass endlich der Frühling kommt und vielleicht meine Laune wiedr besser wird. Ich arbeite jetzt einfach mal daran, meine Zeit besser einzuteilen ^^" In dem Sinne:
    Ein schönes, erholsames Wochenende und bis bald~
    Motte

    AntwortenLöschen