Sonntag, 22. Januar 2017

Spooky Sunday: Verlassene Minen

Hallo an diesem eisigen Sonntagnachmittag!
Draußen ist es seit Tagen richtig kalt mit bis zu -20 Grad, zumindest nachts - ich hätte nicht gedacht, mal wieder einen richtigen Winter zu erleben, nachdem die letzten Jahre temperaturmäßig ja eher mild waren. Finde ich aber mal wieder ganz schön so.

Am heutigen Sonntag habe ich mich zuhause mit Wärmflasche und Flauschdecke eingeigelt und ein bisschen geyoutubted und bin dabei auf einen interessanten Channel gestoßen:

Exploring Abandoned Mines

Der Kanalinhaber besucht alte, verlassene Minen in Nevada und filmt dabei mit seiner Helmkamera.
Ich habe ja eh eine kleine Schwäche für sogenannte Lost Places, aber Minen sind ja besonders "lost". Riesige verschlängelte Höhlensysteme, die meist über 100 Jahre alt und Jahrzehnte verlassen sind. Teilweise findet der Typ auch coole alte Dinge, die schon ewig niemand mehr berührt hat.
Irgendwie sehr faszinierend!
Selbst würde ich sowas wohl nicht machen (mein einziger "Minenbesuch" war ein altes Museumsbergwerk einer Bochumer Zeche), weil ich ständig Angst hätte, dass
1. alles über mir zusammenfällt oder
2. sämtliche Batterien meiner Lampen verenden und ich auf ewig dort drin gefangen bin...










Einige Videos enthalten auch etwas gruselige Vorkommnisse (seltsame Stimmen, etc.)...ob da nun wirkliche Geister am Werk waren oder ein wenig für Klicks getrickst wurde, bleibt wohl ein ewiges Geheimnis ;) 
Die Horton Mine aus dem letzten Clip finde ich aber auch echt creepy!

Würdet Ihr auch nur einen Fuß in so eine Mine setzen 
oder geht es euch eher so wie mir?

Kommentare:

  1. Funky...
    Das, was man in unseren Breitengraden zu besichtigen bekommt, ist ja eher touristisch erschlossen... außerdem gehen an solchen Mineneingängen einschlägige Gruselfilme los. ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Huuu... ich finde das dermassen gruselig... Mich würden da keine zehn Pferde reinkriegen... Ist fast genauso wie diese alten Herrenhäuser in Great Britain... wunderhübsch wie sie da düster in grüner Landschaft stehen. Aber da drin übenachten? NEVER EVER!!!

    AntwortenLöschen
  3. Definitiv interessant anzusehen, aber für mich nur als Video ^^ Würde da niemals reingehen, bei meinem Glück würde etwas passieren :D

    AntwortenLöschen
  4. Puhhh, also Lost Places finde ich auch immer toll und besuche sie manchmal auch gern selbst. Aber in solche Minen würde ich mich auch nicht trauen, neee neee... Aber dafür gibt's ja YouTube :D Danke fürs Zeigen :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cool, so eine Tour haben wir letztens auch gemacht, nur war es bei uns ein Bunker :)

    AntwortenLöschen