Donnerstag, 29. Dezember 2016

Tschüss 2016




In Bälde ist das Jahr 2016 zuende - mir kam es mehr als kurz vor, aber Alles in Allem ganz schön, zumindest gab es keine supernegativen Erlebnisse.
2017 wird denke ich ein relativ ereignisreiches Jahr - es steht an: ein Umzug, ein Arbeitswechsel, eine Operation (endlich) und eine Kreuzfahrt nach Russland. Ich bin gespannt, wie die Umsetzung aussieht :)

Aber kommen wir nochmal zurück auf die letzten Tage.
Mein Weihnachten war sehr angenehm und stresslos. Heiligabend mit meiner Familie und leckerem Essen (ich hatte meine erste Begegnung mit Topinambur- ein sehr interessantes Gemüse, von dem ich vorher ehrlich gesagt noch nie gehört habe), den ersten Weihnachtstag Entspannung um am 26.12. habe ich endlich Rogue One im Kino gesehen. Dafür, dass ich kaum Erwartungen hatte, hat mir der Film dann doch sehr gut gefallen. Ein würdiger "Vorgänger".
Prinzessin Leias Auftritt am Ende war im Nachhinein dann leider auch wirklich ergreifend! :(
Immer sehr traurig, wenn Kindheitshelden plötzlich nicht mehr sind, ähnlich ging es mir Anfang des Jahres mit Alan Rickman...


Gestern war ich dann gleich nochmal im Kino, als verspätetes Geschenk meiner Nichte. Die Vampirschwestern Teil 3 - die ersten beiden Filme habe ich zwar nicht gesehen, aber es war süß gemacht. Achja, ich wünschte, meine Nichte würde sich ein bisschen gruftiger entwickeln, anstatt auf Hip Hop und Beautyyoutuber abzugehen ;)

Apropos gruftig..ein bisschen Schmuck gab es auch für mich...Vogelschädel sind immer toll, für die Piercingsammlung gab es zwei Halbmonde für meine Doppel Nostrils und 
gestern bei Müller habe ich noch zwei schicke Ringe für je nur 2€ erstanden.
Ich liebe Fingerringe, trage sie aber irgendwie viel zu selten...
Auch sonst habe ich noch ein paar schöne Geschenke bekommen, und natürlich auch verschenkt. Zum Beispiel diese selbstgemachte, wunderschöne dicke Frau aus Modelliermasse für meiner Mutter, die ein Faible für dicke-Frauen-Figuren hat :D
Und meine beiden Gottesanbeterinnen haben mich gestern mit zwei Ootheken (Eierablagen) überrascht, leider unbefruchtet...also keine kleinen, süßen Babymantiden.
Mein Freund dachte erst, die beiden platzen...sah aber auch sehr strange aus.

Silvester ist noch nicht wirklich was geplant..ich schätze also, es läuft auf Essen, Trinken, Feuerwerk gucken hinaus. Momentan möchte ich auch nicht großartig in die Stadt fahren oder ähnliches , seit letztes Jahr Silvester für München eine Terrorwarnung ausgerufen wurde und das letzte Ereignis in Berlin stattfand. Eigentlich sollte man sich nicht einschränken lassen, aber naja...ich gehe lieber auf Nummer sicher =D


Euch wünsche ich einen gelungenen Jahresabschluss 
und guten Rutsch ins Jahr 2017!




Kommentare:

  1. Da hast du nächstes Jahr viel vor!
    Dieses Jahr (und erst recht die letzten Tage) sind so viele begabte Menschen gestorben... Und so viele auch weit vor ihrer Zeit.
    Von den Vampirschwestern habe ich bisher nur den ersten Teil gesehen und den fand ich auch sehr süß.
    Toller Schmuck! ♥
    Wir feiern auch nicht groß Silvester, dafür geht es heute Abend zur Eisheiligen Nacht: http://www.subwaytosally.com/eisheilige-nacht/

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr und daß all Deine geplanten Projekte entspannt und gut von Statten gehen und hoffentlich gibt es jede Menge Bilder von der Russland - Kreuzfahrt!!!

    Die selbstgemachte "dicke Frau" ist wahnsinnig toll!!!

    AntwortenLöschen