Montag, 20. Juni 2016

Praying Mantis

 Darf ich vorstellen - mein neues Haustier Horstia (für die Namenswahl war mein Freund zuständig) :D
Eine hübsche weibliche Mantis/Gottesanbeterin, kleine 5 cm groß und seit gestern bei mir zuhause.
Über die liebe Motte bin ich auf die Reptilienbörse Augsburg aufmerksam geworden, die meines Wissens zweimal im Jahr stattfindet und bei der man Spinnen, Mantide, Echsen, Geckos und allerhand andere Tierchen erwerben kann.

Da ich mir schon lange eine Mantis zulegen wollte, traf es das ganz gut.
Mitsamt einem neuen Terrarium und Wärmelampe zog die Mantide also Samstags bei mir ein.
Die Fahrt hat sie gut verkraftet und seit Sonntag hat sie schon ein paar Häppchen gefressen (man kann den Tierchen so ziemlich alles an Insekten füttern, die kleiner als sie selbst sind, nur Grillen und Heimchen sind mit Vorsicht zu genießen, wegen häufig vorkommendem Parasitenbefall). 

Mantiden sind recht genügsam, ein mittelgroßes Terrarium, ein paar Klettergelegenheiten (viele Äste und Kopf-über-Hängemöglichkeiten an der Decke), regelmäßiges Füttern und die Tiere sind zufrieden. Es gilt in den allermeisten Fällen Einzelhaltung, da Mantiden kannibalistisch veranlagt sind...ich denke, jeder kennt die Geschichte der kopulierenden Gottesanbeterin, die nach dem Akt das Männchen frisst :)
Sehr aktiv ist Horstia nicht, meist sitzt sie kopfüber an einem der Äste und wartet auf vorbeilaufendes Futter, selbst jagen ist anscheinend nicht angesagt. Faules Tier! :)
Ich bin trotzdem verliebt in sie - wer könnte diesen Blick auch widerstehen?


Ansonsten war die letzte Woche relativ unspektakulär...gestern waren wir auf einem Food Truck Festival hier im Ort, das recht gut klang, aber eine Enttäuschung war.
An jedem Truck eine meterlange Schlange, daher jedes Mal 30-40 Minuten Wartezeit (!) und extrem hohe Preise für 08/15 Essen.
Fünf Minuten, nachdem wir das Festival verlassen hatten, fing es dann auch noch mit starkem Platzregen an - wäh.
Regen bestimmt überhaupt die letzten Tage und Wochen. So wirklich viel vom Sommer habe ich dieses Jahr noch nicht mitbekommen...gerade sitze ich in dicken Jeans und Winterpulli vor dem Monitor, weil es einfach axxxxxxxkalt ist.
Für die Mantide sind warme Temperaturen auch besser, daher hoffe ich allein deswegen auf ein paar Grad mehr! :D

Euch einen schönen Start in die neue Woche!

I bought a Praying Mantis :)

Kommentare:

  1. Ein hübsches Tier! Ist bestimmt faszinierend die zu beobachten...

    AntwortenLöschen
  2. Oh so pretty! Praying manti are one of my favourite kind of insects. They are so pretty and fascinating, almost alienlike.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, eine Gottesanbeterin, das ist ja spannend! Sieht wirklich putzig aus, wie sie auf dem ersten Bild guckt <3
    Dann wünsche ich dir mal viel Freude an deinem neuen Haustier! Der Name ist übrigens wirklich interessant :D

    AntwortenLöschen
  4. Horstia - der Name klingt so exotisch wie die Gottesanbeterin selbst :) sehr coole Haustierwahl. Es wird bestimmt spannend sie zu beobachten. Viel Spaß mit dem neuen Liebling!
    Viele Grüße,
    Tea

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du ja eine hübsche neue Mitbewohnerin!^^

    AntwortenLöschen
  6. Ah, hier ist sie schon <3 Sie ist echt maga hübsch!!
    Ich bin gespannt wann sie sich häutet und wie groß sie dann am Schluss ist! Was gibst du ihr denn zu fressen wenn Heimchen & Co nix sind? Ich verfüttere meiner Bartagame und auch meinem Gecko Wüstenheuschrecken und die sind zum Glück parasitenfrei. Kommt vielleicht auch auf den Lieferanten an. Mit Heimchen hab ich aber meine Tiere nie gefüttert- die kleinen Biester kommen einfach zu schnell aus und sind dann überall xD

    Es ist so schade, dass wir uns nicht getroffen haben. Wir sind scheinbar total aneinader vorbei gelaufen, wir beide sind also Blindfische xD Aber vielleicht schaffen wir es mal uns zu treffen, nachdem wir ja nicht so weit auseinader wohnen!

    Es stimmt schon, die Messe war leider klein. Hab mir von anderen Besuchern (die wir schon auf den Weg dorthin getroffen haben) sagen lassen, dass die Messe geschrumpft ist (sah man auch an der Halle wo der hintere Teil leer war). Die Messe in Ulm muss größer sein und dort gibt es anscheinend auch noch außergewöhnlichere Tiere (wobei ich eh sagen muss, dass ich nicht so der Fan bin von extrem exotischen Tieren, wegen schwieriger Haltung & Co).

    Hab nun vom Pumpkin ein kleines Portrait angelegt unter der Seite "Haustiere". Wenn du drauf klickst, dann sieht das Foto etwas größer aus. Die Grundfarbe ist fast schwarz aber von Kopf über den Rücken bis zum Schwanz ziehen sich große orange Abzeichen. Ich hoffe ich kann ihn mal besser fotografieren. Gestern hat er sich schon ne recht stattliche Heuschrecke reingezogen, haha!

    Die Igel waren ziemlich zahm, deswegen haben sie nicht gestachelt. Ich hab mir insgesammt 3 rausholen lassen und hab alle 3 auf die Hand nehmen "müssen". Meine Augen haben schon so geleuchtet... dann noch das Angebot, dass ich günstig eine Behausung (riesige Euro-Box) mitnehmen könnte war schon verlockend... aber nein xD So ne Fettschwanz- Rennmaus hab ich auch angefasst. Die waren ja richtig strange. Solche hab ich auch noch nie gesehen.

    Ich wünsch dir einen schönen Wochenausklang & viel Sonnenschein!
    Motte

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschick wenn der Name auch eeeetwas gewöhnungsbedürftig ist ^^ und ja, der dauerregen (aka 'das wetter') könnte echt mal besser werden -_-°

    AntwortenLöschen
  8. Kein Problem das die Antwort etwas dauert ^^ Ich mach mich im Internet auch grad etwas rar. Am besten erreicht man mich wirklich per Brief ^^" Ich weiss, ich bin schon ziemlich Old School, ahahaha!

    Ich warte auch schon die ganze Zeit darauf, dass sich meine Tausendfüßer häuten... aber nix. Dabei fressen sie wie verrückt. Im Moment sind sie sogar etwas träge, dass Terra steht zwar in einem dunklen Eck aber es wird doch recht warm.

    Ja ich hab auch erst letztens gelesen, dass Futterinsekten aus dem Zoofachgeschäft Parasiten haben sollen. Aber ich kann das an meinen Wüstenheuschrecken nicht erkennen... Und ich hoffe zumindest, dass meine Echsen das aushalten falls da Parasiten sein sollten.

    Hihi, die Daten der Reptilienbörsen kann ich dir gern schreiben:
    -Reptilienbörse Ulm: 15. Okt. 2016
    -Reptilienbörse Augsburg: 3. Dez. 2016
    Da mein Freund & ich mit dem Zug hinfahren, kann es sein das wir nur die in Ulm besuchen weil man da vielleicht ein Tier dann noch heimtransportieren kann ihne das es erfriert ^^" Im Dez. in Augsburg wird das schon wieder schwieriger ^^" Ich würd sagen, ich weiss es spätestens Ende Aug./Anfang Sep. ob wir fahren. Kommt jetzt auch ganz drauf an, ob ich den Königspython wirklich bekomme. Meine Bekannte hat mir eigentlich schon zugesagt, aber nun meldet sie sich nimmer und nun würd ich mich schon so freuen...

    Weisst du noch, wie die kleinen Minigeckos heissen oder ausgesehen haben? Mein Freund war recht begeistert von ganz kleinen Eidechsen mit sehr sehr langen Schwanz. Sie waren recht aktiv, aber auch sehr putzig. Sie gehören aber zu echten Eidechsen. Mir hätte noch ein Korallenlaubfrosch gut gefallen <3

    Ja wir können uns auch so mal treffen :3 Da hab ich nix dagegen *smile*
    Oh nach Straubing, in meine Heimatstadt ^^" Also ich war da seit 2010, seit dem Tod meines Vaters, nicht mehr. Wenn müssten wir uns dann auch woanders treffen. SR bietet mir nur schlechte Erinnerungen. Aber wir schaffen das echt mal, dass wir uns treffen. Wär doch gelacht.

    Also ich hab nur aus einem Grund keinen Igel gekauft: Weil ich nicht weiss ob das gut ist mit einem Königspython. Schließlich ist eine Schlange ein Fressfeind und vielleicht stresst das dann den Igel wenn er die Anwesenheit der Schlange "spürt"/riecht/whatever. Das wollte ich nicht riskieren!

    Das Wochenende ist nah, deswegen wünsch ich dir noch eine schöne Rest- Woche ^^
    Motte

    AntwortenLöschen