Sonntag, 17. April 2016

Rain keeps falling down

Die letzten Tage waren hier richtig düster und verregnet, momentan ist nicht viel mit Frühlingsfeeling :( Dazu kommt, dass es bei meinem Freund arbeitstechnisch nicht so gut läuft...also hoffe ich, dass sich das Ganze in nächster Zeit etwas auflockert!

Gestern war ich mit meinem Freund um München herum unterwegs und unter anderem auch in Ebersberg. Wer sich erinnert, hier habe ich schonmal etwas über die Grusellegende über die Kapelle am Waldesrand erzählt. Diesmal bin ich ausgestiegen und habe ein paar Fotos gemacht - etwas gruselig ist sie schon, gerade zur Dämmerung hin ;)





Der Weg in den Wald hinter der Kapelle...dort werden angeblich oftmals Irrlichter gesehen (die vermutlich eher Autoscheinwerfer sind, aber das wäre ja nicht so spannend ;))


Und wie man liest, habe ich es auch unbeschadet überlebt.

Hier mein sonstiger Wochenrückblick:

Gesehen : Ein paar Dokus über Tutanchamun und ungelöste Kriminalfälle, diverse Star Trek Serien 

Gelesen : "Wer den Wind sät" von Michael Lüders

Gegessen : Nudeln mit grünem Pesto, diverse Salate, Sushi, gefüllte Wraps  

Getrunken : Kaffee, Hagebuttentee, Wasser, Bloody Mary (selbstgemacht)


Gekauft : diverse Klamotten (mein Schrank ist eigentlich übervoll....), ein Springseil 

Gedacht: Regen....

Einen schönen Wochenstart euch 

Kommentare:

  1. Ohhh, Bloody Mary wollte ich auch schon immer mal probieren! Die Kapelle ist ja wirklich schön, irgendwie mystisch. Tolle Bilder wieder <3

    AntwortenLöschen
  2. Aber Dämmerungsbilder haben immer eine schöne, angenehme Gruselatmosphäre! Und gratuliere zum bestandenen tüv ^^

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Was für stimmungsvolle Fotos, vor allem das wo´s Richtung Wald reingeht (?) oder der Waldweg (?) ist echt ziemlich cool! Ich mag die düstere Atmosphäre <3

    Hier noch ein Re-Kommi auf deinen letzten Kommi:
    Ja das stimmt schon... Rentenbescheide sind mehr als deprimierend. Ich weiss zwar auch nicht, was man machen kann, aber so weitergehen kann das ja nicht. Das ist schon mal ne Feststellung.

    Leider hat sich der Gesundheitszustand von Ting-e-ling nochmal verschlechtert .___." Ich habe mittlerweile das Gefühl, dass sich das Genmaterial von Ratten ziemlich verschlechtert hat. Ich hatte früher Rattengruppen, wo ich 3,5 Jahre Freude dran hatte. Schwerwiegende Krankheiten gab es kaum, eher zum Ende hin das mal was auftrat. Aber Ting-e-ling ist nun die 2. Ratte in Folge mit schwerwiegenden Problemen und auch wenn ich Ratten sehr schätze, ist er meine letzte.

    Also ich möchte mir, wenn das auf der Messe möglich ist, mein zerstörtes Lettering covern lassen & zwar mit Brush Stroks in den Farben schwarz (über die schwarze Schrift), gelb & grau. Das sind DIE Farben meines Vaters, er war Künstler, und ich will endlich das Gedenktattoo für ihn machen lassen (am 3.Mai ist sein 6. Todestag). Mein Vater malte sehr abstrakte Acryl Bilder (man sieht sie immer über meinen Bett) und deswegen habe ich dieses Motiv gewählt. Dazu noch seine Lebens- & Sterbedaten. Ob das für einen Messebesuch zu aufwendig ist weiss ich noch nicht, aber mal sehen. Ansonsten wären da noch Origami- Kraniche hinter´m Ohr/Halsansatz ein Thema oder das Sternbild vom kleinen Wagen ^^ Also ich hab da immer mehrere Dinge im Auge und hab einfach alles mal dabei ^^ Ich werd aber sicher dann darüber bloggen und ggf. Vorher/Nachher Bilder reinstellen wenn´s zum Cover up kommt.

    Ich wünsch dir noch einen schönen SA/SO, bei dem Wetter gammle ich wohl nur rum xD
    Knuff~ Motte

    AntwortenLöschen