Samstag, 30. April 2016

Walpurgisnacht

Hallo, meine lieben Leser!
Heute ist der 30. April und somit Walpurgisnacht. Hier wird an einem sogenannten Hexenfeuer in den 1. Mai getanzt und der Winter sowie böse Geister verjagt.
   
Dem zu Ehren habe ich ein wenig gebastelt...
Pentagramm-Traumfänger! Sowas wollte ich ja immer schon machen, und heute habe ich endlich ran gewagt. Ich habe Draht in Kreisform gebogen, Faden/Wolle rumgewickelt und mit einer Schnur ein Pentagramm Muster geformt. Dazu ein bisschen Schmuck, Perlen und Federn. Die hübschen Endprodukte hängen jetzt vor meinem Fenster :)
Ein paar Holzbasteleien habe ich auch gefertigt... 

Zum Beispiel diesen hölzernen Teelicht"halter". Einfach gleichdicke Äste sammeln, diese auf etwa diesselbe Höhe zuschneiden und aneinander kleben, bis sie eine Kreisform bilden. 


 Wenig Aufwand, aber ich finde, es sieht ganz schick aus.



Eine kleine Holztruhe durfte auch mal wieder unter den Brennstab und wurde mit einem Bäumchenmotiv aufgehübscht.
Ich werde gleich noch auf eine kleine Walpurgisnachtfeier...zwar kein Feuer, aber liebe Menschlein und schöne Musik. Euch einen wunderschönen Abend <3

Freitag, 29. April 2016

Ausflug: Schloss Neuschwanstein

  
Heute hatten mein Freund und ich frei, und haben den Tag bei wolkenlosen Himmel und 18 Grad  genutzt, um einen kleinen Ausflug zu machen.
Erst stand Verona, Italien zur Wahl, aber da wir zu spät losgefahren wären, fiel die Wahl erstmal auf Schwangau. Die Umgebung und natürlich das Schloss sind einfach zu schön!
Dort angekommen waren wir erstmal bei einem Mini mini mini Bergdorf REWE, der witzigerweise ein größeres Sortiment hatte als diverse Münchener Großstadt REWE :D


Von München aus ist Neuschwanstein noch gute zwei Stunden Autofahrt entfernt, also schon eine kleine Strecke. Das Schloss ansich haben wir nur von unten angeschaut, weil mir persönlich der Eintritt einfach viel zu teuer ist..  Allein 6€ Parkgebühr, das war mir ein bisschen too much....
Überhaupt ist das Schloss von Touristen völlig überlaufen, wir haben überall ganz klischeehaft japanische Reisegruppen gesehen ;D

Aber Neuschwanstein macht ja auch von außen was her:

Die kleinen Bergdörfer um Schwangau herum finde ich ja total niedlich...jeden Tag aufzuwachen und die Alpen als Schlafzimmerfensterpanorama zu haben, wäre schon was! 
Aber die Mieten sind vermutlich...teuer. SEHR teuer-

Wunderschön sind auch die Lechfälle, die in der Nähe der Stadt Füssen entspringen.
Mit den Alpen im Hintergrund sieht es dort ein wenig aus wie in Kanada



Das Wasser ist total klar und von einem satten Türkis, wunderschön einfach! 


Hier zwischen den Bäumen ist auch die Grenze zwischen Bayern/Deutschland und Österreich...

Gleich neben den Lechfällen befindet sich ein süßes Lokal, mit Blick auf die Fälle und leckerem Essen!


Eigentlich wollten Freund und ich noch den Alatsee anschauen, aber dank tausenden Baustellen und schlecht beschilderten Umwegstraßen haben wir das dann doch auf nächstes Mal verschoben....

Way back home ~

Montag, 25. April 2016

Wochenrückblick

Es ist noch Dienstagabend - aber trotzdem nicht zu spät für einen Wochenrückblick!

|Gesehen| Black Sheep, Star Trek: Der Film 
|Gelesen|  Darkmere Summer von Helen Maslin  
|Gehört| Troye Sivan - Youth
|Gegessen| Dunkin Donuts! 
Ehrlich gesagt fand ich die aber nicht so lecker...viel zu trocken! Optik ist aber top, vorallem der Happy Donut! Ich hab natürlich nicht alle allein gegessen :D
Ansonsten diverse Salate, Meeresfrüchtepizza, Sushi
|Getrunken| Cola, Früchtetee, Monster, Wasser, Kaffee schwarz, 
Irish Coffee (definitiv nur heiß genießbar!)
|Gefreut| Nette Menschen & gutes Essen
|Getan| Am letzten Wochenende sind wir ein bisschen mit dem Auto herumgefahren und haben das Minidorf besucht, in dem ich aufgewachsen bin...etwa 150km von meinem jetzigen Wohnort entfernt. Es war schön, es mal wieder zu sehen, aber auch schräg, dass sich dort die letzten 16 Jahre nichts verändert hat. Noch nicht mal ein Supermarkt wurde dort bisher gebaut..
Um das Dorf herum...völlige Pampa :D Aber hat ja auch was...

|Gedacht| Schon wieder Schnee? Neeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin! Ich will Frühling!

Vorgestern war Marktsonntag hier im Dorf, leider überschattet von Schnee und Regen.
Ich stand dafür gefühlte zwei Stunden vorm Piercingsstudio im Ort und habe überlegt, ob und wo ich mir nochmal etwas stechen lasse, weil es Rabatt gegeben hätte ...
Aber irgendwie...hm. Ich habe aktuell ein gedehntes Septum, doppelte Nostril-Piercings drin und hin und wieder ein linkes Labret, weil mir das seit 5 Jahren nicht zuwächst. Die anderen Piercings hatte ich irgendwann satt.
Irgendwie schwanke ich zwischen Bridge und Nippel, aber die Abheilung macht mir etwas Angst...
Naja, vielleicht nächstes Wochenende :)

Euch eine schöne  Woche ! 

Sonntag, 17. April 2016

Rain keeps falling down

Die letzten Tage waren hier richtig düster und verregnet, momentan ist nicht viel mit Frühlingsfeeling :( Dazu kommt, dass es bei meinem Freund arbeitstechnisch nicht so gut läuft...also hoffe ich, dass sich das Ganze in nächster Zeit etwas auflockert!

Gestern war ich mit meinem Freund um München herum unterwegs und unter anderem auch in Ebersberg. Wer sich erinnert, hier habe ich schonmal etwas über die Grusellegende über die Kapelle am Waldesrand erzählt. Diesmal bin ich ausgestiegen und habe ein paar Fotos gemacht - etwas gruselig ist sie schon, gerade zur Dämmerung hin ;)





Der Weg in den Wald hinter der Kapelle...dort werden angeblich oftmals Irrlichter gesehen (die vermutlich eher Autoscheinwerfer sind, aber das wäre ja nicht so spannend ;))


Und wie man liest, habe ich es auch unbeschadet überlebt.

Hier mein sonstiger Wochenrückblick:

Gesehen : Ein paar Dokus über Tutanchamun und ungelöste Kriminalfälle, diverse Star Trek Serien 

Gelesen : "Wer den Wind sät" von Michael Lüders

Gefreut : Der "Zweitwagen" meines Vaters ist überraschenderweise durch den TÜV gekommen und somit darf ich es jetzt fahren bzw. mich von meinem Freund fahren lassen. Ich bin nun also stolze Besitzerin eines süßes kleinen, schwarzen Daihatsu 

Gegessen : Nudeln mit grünem Pesto, diverse Salate, Sushi, gefüllte Wraps  

Getrunken : Kaffee, Hagebuttentee, Wasser, Bloody Mary (selbstgemacht)


Gekauft : diverse Klamotten (mein Schrank ist eigentlich übervoll....), ein Springseil 

Gedacht: Regen....

Einen schönen Wochenstart euch 

Mittwoch, 6. April 2016

Holz & Baum

 Gestern habe ich mich nochmal an meinen Brennstift gewagt. Vor einigen Jahren hatte ich das Holzbrennen schonmal ausprobiert, aber nicht weiter verfolgt. Kürzlich kam ich dann mal auf die Idee, Holzkettenanhänger mit Motiven einzubrennen, habe mir ein paar runde  Holzstücke zugelegt und den Brennstift wieder rausgeholt.
Eigentlich ist das Einbrennen total einfach, man sollte nur aufpassen, mit dem Stift nicht in Hautnähe zu kommen :I
Meine Ergebnisse (leider blöd zu fotografieren):
Ich bin halbwegs zufrieden für die ersten paar Versuche und werde mich in Zukunft an etwas filigranere Motive wagen!

Und ein bisschen Wohnungsdeko gab es, wenn man schonmal dabei ist. Ich hatte im Schrank noch einen Haufen an schwarzer Klebefolie und habe mich daran gemacht, den keltischen Lebensbaum aufzuzeichnen und auszuschneiden. Eine Heidenarbeit ;)) , aber er macht sich sehr hübsch an der Wand.