Donnerstag, 25. Februar 2016

Schnee und Edelsteine


Ich habe mal wieder ein bisschen gemalt. Das Bild ist doppelseitig in meinem Zeichenbuch, also nicht über den mittigen Schnitt wundern^^
Das Motiv ist Manaka Handmade , eine Dame, die tolle Kleidung, Plugs usw. herstellt und einfach wunderschön ist <3 :D Könnte ich Körper tauschen und so....

Dann gab es noch ein paar Ringe für mich. Vier tolle violette Amethyststein (dank Google merke ich gerade, dass ich Amethyst bisher mein Leben lang falsch ausgesprochen habe - ich dachte immer, das heißt "Amnesyth" x)) -Fingerringe...


...und die passende Halskette (darunter ein Rabenschädel und Pentagramkette von meinem Freund)

Diese Fruchtriegel habe ich gestern spontan bei Rewe gekauft und sie sind GÖTTLICH. Eine gute Alternative zum Schokoriegel :) Von meiner Mama gab es noch selbstgemachten Mandarinensirup, damit kann man alles mögliche anstellen, und ein mini Duschgel von treaclemoon ... ich liebe diese Marke. 

Und geschneit hat es auch wieder...vorgestern 16 Grad im TShirt und heute wieder meterhoher Schnee- ich bin mir noch nicht sicher, was ich davon halten soll :D 


Mittwoch, 24. Februar 2016

Löwenzahn


Nein, eigentlich sind das Narzissen.
Aber ich musste eben feststellen, dass der Held meiner Kindheit Peter Lustig heute verstorben ist.
In den 90ern bis Anfang der 2000er Jahre habe ich fast nie eine Folge Löwenzahn verpasst, gelernt, gelacht und mir auch so einen blauen Bauwagen gewünscht (was ich auch jetzt noch tue :)).

Danke für die vielen schönen Stunden meiner Kindheit, lieber Herr Lustig  <3



Und jetzt ...abschalten! :)

Dienstag, 23. Februar 2016

Märchenwald

SO märchenhaft sieht der Wald in real nicht aus, aber die Bildbearbeitung macht schon was her! :)
"Ich lausch dem Hall am Grabgebüsch, der Tote sitzt am Steg. 
In meiner Kanne springt der Fisch. Ich geh den Binsenweg."
(Das ganze Gedicht musste ich vor 15 Jahren in der Schule lernen und kann es immer noch auswendig :D )


Und hier noch -etwas verspätet- der wöchentliche Rückblick:
[Getan] Untragbare Klamotten aussortiert, Ebayverkäufe erledigt 
[Gegessen] Salate, Maghmour, Schnupfnudeln
[Getrunken] Wasser, Saft
[Gesehen] Star Trek, Alles steht Kopf, Akte X
[Gehört]  RÜFÜS - Like An Animal
[Gelesen] Herz aus Glas von Kathrin Lange
[Gedacht] "Gruseliges Wetter!"
[Gefreut] mir fällt nichts ein, aber es gab bestimmt was :D
[Geärgert] Wochenende wurde mir durch Krankheit versaut :(
[Gekauft] schwarzer Bleistiftrock, zwei Pullis

[Geklickt] youtube, blogger, gmx, diverese Foren

Mittwoch, 17. Februar 2016

Horror Webserie "Ebersberg"


Die Legende der Weißen Frau ist weithin bekannt und es gibt viele, viele Erzählungen über sie, die weit in der Zeit zurückreichen, beispielsweise zu den Märchen der Gebrüder Grimm (""Die schlohweiße Frau erscheint in Wäldern und auf Wiesen, bisweilen kommt sie in Pferdeställe mit brennenden Wachskerzen, kämmt und putzt die Pferde, und Wachstropfen fallen auf die Mähnen der Pferde. Sie soll, wann sie ausgehet, hell sehen, in ihrer Wohnung aber blind sein.") 

Eine sehr bekannte Geschichte dieser Dame gibt es auch in der Nähe meiner Heimat - nämlich in Ebersberg. 
Ebersberg ist ein hübsches, typisch bayerisches Örtchen in der Nähe von München - Nördlich davon liegt der Ebersberger Forst und genau hier, bei einer kleinen Wegkapelle im Zentrum des Waldes, hat die urbane Sage der "Weißen Frau vom Ebersberger Forst" ihren Anfang genommen.

Fast jeder, der durch den Ebersberger Forst nach Ebersberg kommt, kennt sie - die kleine Kapelle direkt neben der Straße, mitten im Wald. Das kleine Bauwerk markiert gut die Hälfte der Wegstrecke auf der Staatsstraße von Forstinning in Richtung Kreisstadt. Geweiht ist die Kapelle dem heiligen Hubertus, dem Schutzheiligen der Jäger und Schützen. Bekannt ist sie jedoch eher wegen der Legenden, die sich um sie ranken. Eine dieser Geschichten ist die von der weißen Frau. Ein eher zweifelhafter Ruhm: Bei einem Unfall soll dort eine Frau überfahren und sterbend zurückgelassen worden sein. Nun spukt angeblich ihr Geist entlang der Straße. Es heißt, sie suche noch heute nach dem Fahrer, der Unfallflucht begangen habe. Dieses Drama soll sich in den Vierzigerjahren des 20. Jahrhunderts abgespielt haben, weiß Antje Berberich vom Stadtarchiv in Ebersberg. Wer die Frau war, oder ob es den Unfall tatsächlich gab, ist hingegen nicht bekannt.
Quelle: SZ

Durch einen Bekannten bin ich auf die Mini Internetserie aufmerksam geworden, die ein selbstständiger Münchener Filmemacher auf die Beine gestellt hat
Die Serie besteht aus mehreren Teilen, von denen mittlerweile zwei online und kostenlos auf Youtube zu sehen sind.

Trailer

Serie

Ich glaube, so circa. einmal im Monat kommt ein neuer Teil.
Bisher ist die Serie wirklich gut gemacht, tolle Optik, düster und gruselig. Und das sie nahe meiner Heimat spielt, ist natürlich auch witzig :)

Ich bin übrigens schon selbst mehrmals unbewusst an besagter Kapelle vorbeigefahren und habe nie eine weiße Gestalt herumspuken sehen - schade (?) :D

Sonntag, 14. Februar 2016

Wochenrückblick


[Getan] Papierkram erledigt; bummeln gewesen; Termin bei meinem Kieferchirurgen gehabt, wo ich ein Kopf- CT, Zahnabdrücke und diverse Abmessungen über mich ergehen lassen durfte -> gothseidank alles super und ich kann die geplante Kiefer OP ohne Probleme oder Komplikationen durchführen lassen 
[Gegessen] Marmorkuchen, Nasi Goreng, Gemüsecurry, selbstgemachte Burger

[Getrunken] Wasser, Kirschsaft, Mai Tai, selbstgemachten Mandarinenwodka

[Gesehen]  Akte X - ich kenne die alten Folgen nicht und hab die erste Staffel nachgeschaut, South Park, diverse Dokumentationen
[Gehört] After Passion - Hörbuch (geschenkt bekommen und OMG ist das schlecht *sorry, falls hier Fans mitlesen sollten*!)
[Gelesen] diverse Blogs, Geisterfjord-  Yrsa Sigurdardóttir
[Gedacht] R.I.P Vertical Labret Piercing! (wegen der Kiefer OP entfernt), "Gibt es bei Kleiderkreisel denn NUR Kleinkinder und wieso verkaufe ich da überhaupt noch?"
[Geärgert] Über mein Kaff, hier macht alles dicht und überhaupt ist es hier nur für Omas, Opas und meinetwegen Familien lebenswert 
[Gekauft] Klamotten, Piercingaufsätze
[Geklickt] youtube, bahnpunktde, blogger, gmx, etc.





Kaltenberg

Mein Wohnort liegt ungefähr 20 Minuten weg vom Örtchen Kaltenberg. Vielleicht kennt der ein oder andere das dort jährlich im Sommer stattfindende Rittertournier - vorletztes Jahr habe ich dem auch schonmal einen Blogeintrag gewidmet.
Außerhalb der Ritterspiele ist dort, außer ein paar Restaurants und verschlossenen Buden, nicht allzu viel zu sehen, aber die Atmosphäre dort ist trotzdem sehr nett!
Hier ein paar Impressionen...





In dem linken Turm haben total viele Schwalben (glaube ich) gebrütet <3

"Castle Kitchen"


Das hier ist ein riesiger Schaukasten, der die Ritterspiele in Form von süßen Holzfigürchen zeigt - total knuffig gemacht!






Wenn es klappt, werde ich dieses Jahr auch wieder auf die Ritterspiele gehen. Billig ist der Eintritt zwar nicht gerade (obwohl ich immerhin eine  Vergünstigung bekomme), aber es lohnt sich auf jedenfall! 

Und die schönen Alpen sind von dort aus auch zu sehen :)


I live near Kaltenburg (Bavaria) - every year in July there is a laaaaarge Knights Festival "Kaltenburger Ritterspiele". Not much action in winter (only a few restaurants) here , but the atmosphere is very nice!
If it works, i´ll go to Kaltenburger Ritterspiele 2016, even it´s pretty much expensive^^
Aaand it´s near the beautiful alps <3

Be my Valentine


Valentinstag!

Ich bin ehrlich - ich mag ihn irgendwie! Selbst zu meinen Singlezeiten. 
Ja, es ist ein Kommerz- und Konsumtag, an dem sich die Schokoladenkonzerne blöd verdienen, aber bei welchem größeren Feiertag ist das nicht so?

Ich habe den Tag entspannt angehen lassen, mit Frühstück (Croissants, selbstgemachte Brötchen, Tee und Kuchen). Mr. Zombie hat mir ein Blümchenarangement geschenkt - normale rote Rosen sind ja langweilig ;)


Und später fahren wir dann noch ein bisschen herum...vielleicht an den Ammersee, Sylvensteinsee oder nach Kaltenberg. 

Ich wünsche euch einen entspannten Sonn- oder Valentinstag! :)



Honestly - I like Valentine´s Day! 
Yep, it may be commercialized, but which holiday isn´t these days?
Started the day with delicious breakfeast (croissants, selfmade rolls, tea and cake) and Mr. Zombie presented me with a cute flower stocking (red roses are boring ;))
Later that day, we´ll drive around a bit, maybe to the Ammersee, Sylvensteinsee  or Kaltenberg.
Have a wonderful Day!

Donnerstag, 4. Februar 2016

Shoes Shoes Shoes

Nachdem ich schon öfters nach meiner Schuh"sammlung", beziehungsweise nach einem Show Off gefragt wurde und ich gerade nichts zu tun habe...hier meine Schühchen, oder zumindest ein Teil davon.
Dem Durchschnitt nach besitzt eine Frau um die 20 Paare, da liege ich ein bisschen darüber :)

I often get asked about my Shoe Collection - so here are my favorite Shoes and Boots! :)
On average, a woman owns 20 pairs of shoes at any given time! Well I own a a few more^^

 Fangen wir an mit meinen Gruftischuhen. Die Pikes habe ich mir vor einigen Jahren zugelegt (von Pennangalan), aber die Qualität lässt sehr zu wünschen übrig. Beim ersten Mal tragen löste sich schon die Sohle ab. Der Schuster hat es wieder hingekriegt, aber für den Preis erwartet man  eigentlich schon mehr :/
Rechts davon meine Lieblingsschuhe von New Rocks, größtenteils meine Alltagsschuhe. Ich liebe klobige Schuhe <3 Überhaupt sind New Rocks toll, qualitativ sowie optisch.
Links unten flauschige Winterschuhe. Ich kann darauf leider nicht wirklich gehen, warum auch immer.
Unten rechts...ähem...ja, wer kennt sie nicht, die Buffalo Tower. Ich trag sie nicht wirklich, da ich mit denen 2 Meter groß bin. Aber stylisch finde ich sie ehrlich gesagt immer noch!

Here are my "Goth Boots". I bought the Pikes a few years ago from Pennangalan, but the quality was very disappointing :( The sole was gone after the first time...meh!
The New Rocks on the right are my every day shoes! I love them! So comfy!
And the fleecy Winter Boots on the left are beautiful, but I can hardly walk in them :/ 
AND last but not least the Buffalo Towers!! Iconic Shoes :D Can´t wear them so often, because with them on, i´m 2 metres high.

New Rocks // 4 Paar :D 

Schuhe für Arbeit/Bewerbungsgespräche/und so.
Casual Shoes


Moonboots (oder Snowboots). Völlig UNTERschätzte Schuhe!
Die Chucks links habe ich mir vor gut zehn Jahren mal in Paris gekauft, weil meine eigentlich Schuhe anscheinend  kaputtgegangen sind. Ich mag sie immer noch, auch wenn sie echt ausgelatscht sind. Aber muss bei Chucks ja auch ein bisschen so sein...
Und, wenig frequentierte, Sportschuhe. 

Moonboots - SO unterrated!
The black Chucks on the left are 10 years old (bought them on a trip in Paris) and veeeerrrryy worn out. But I love them anyway^^

Selbstgemachte, bissige, Monsterboots und "Fick-mich-Stiefel", wie sie mein Freund immer so schön nennt.

Selfmade snappy Monster Boots!  And patent leather *f*ck-me* Boots ^^°

Wie sieht euer Schuhschrank so aus? Kommt ihr über den 20 Paar- Durchschnitt? ;)

Mittwoch, 3. Februar 2016

Birds and Pentagrams

Mein letzter Post ist schon ewig her, aber ich bin die letzten Tage leider nicht wirklich zum bloggen gekommen. Das soll sich jetzt wieder ändern :)
Da ich recht viele ausländische Leser habe, habe ich mich entschlossen, teils ein bisschen auf Englisch zu schreiben...allein, um meins ein bisschen aufzubessern.
Mein English ist nämlich leider not the yellow from the egg, wie man so schön sagt, aber ich hoffe, ich bekomme es halbwegs ohne Fremdscham hin^^

Ein paar neue Bastel"projekte" der letzten paar Tage:
Die Perlenkette hat mir meine Oma vererbt bzw. geschenkt. Und weil sie mir ein bisschen zu schlicht war und ich eigentlich keine Perlen trage - was passt da besser als ein schickes Pentagramm?

Here are a few craft projects of the last days: The pearl necklace was a gift from my grandmother. Beautiful, but a little simple. So I applied a small pentagram pendant.

Die Vogelschädel sind aus Ton herausgearbeitet (eigentlich wollte ich mich an einem menschlichen Kopf beziehungsweise einer Büste versuchen, aber das sah schrecklich aus^^). Tragbar als Kettenanhänger oder einfach als Dekoelemente! Die ungefärbten belasse ich entweder so, oder sie werden noch lackiert...mal sehen :)

The bird skulls are made of clay. Wearable as Necklace or just as decorative elements!

Bye Bye Winter!