Sonntag, 11. Oktober 2015

Halloween Challenge Day 11: Halloween Decoration

11. Halloween Decoration


Zu Halloweenzeiten würde ich mir wünschen, in Kanada bzw. den USA zu leben - dort sind die Dekomöglichkeiten ja um einiges mehr gegeben als hier in Deutschland (zumindest würden mir die Nachbarn auf den Kopf steigen, wenn ich Gruseldekoration am Haus anbringen würde)
Also nichts mit Friedhofsfeeling im Garten und Kürbis- und Spinnennetzverhübschung an den Fassaden.

Innerhalb meiner Wohnung sieht es das ganze Jahr über ziemlich nach Halloween aus (Bilder, Lichterketten, Fledermausdeko und Co.),
aber so richtig creepy und detailverliebt wie zum Beispiel hier...



...hat schon auch was :)
Puppen sind eh mit das Gruseligste, was es so gibt, finde ich!
Da wünsche ich mir meine Living Dead Dolls Sammlung wieder, die ich in einer Phase aus geistloser Dummheit fast allesamt verkauft habe :*((


Die haben sich auch immer gut zur Halloweendeko gemacht ;*)

Kommentare:

  1. Da gebe ich dir Recht; Puppen sind wirklich gruslig. Ich hatte früher auch einige Living Dead Dolls, die ich aber zu Gunsten meiner BJD Doll Sammlung ebenfalls verkauft habe. Bis auf 2 oder 3 Exemplare die ich sehr vermisse, fehlen sie mir aber nicht. Ich hatte früher auch sehr viele typische "Gothic Dekoelemente" die man auch gut zu Halloween benutzen konnte, bei mir aber das ganze Jahr über rumstanden incl. echter Altar (woher ich Altartuch etc habe, lass ich mal aus in meiner Erzählung...) aber ich hab die Sachen alle nicht mehr. Nur noch im Oktober räume ich eine Ecke bei mir frei (Fensterbrett) um sie mit kitischigen Halloween Kram vollzustopfen, haha!

    Zu dem gezeigten Video: Weisst du was ich besonders gruslig daran finde? Die einzelnen (alten) Kinderspielzeugpuppen. Also die, die so künstlich auf lustig machen und so, brr, da läufts mir eiskalt den Rücken runter. Clownpuppen und Bauchrednerpuppen sind auch ziemlich heftig finde ich ^^" Aber cool, nur leben könnt ich da nicht, haha! Ah und dieses Portrait von den alten Herrschaften die zu Dämonen werden (je nachdem von welcher Seite man sie ansieht) kenn ich auch, sowas gab´s auch mal in dt. Gothstores xD Echt kitschig i-wie oder? Richtig cool sind aber auch die schwarzen LED Stumpenkerzen. Die bekommt man leider nicht in DE. Zumindest hab ich sie noch nie gesehen. Und die schwarzen Flamingos, die sind auch nicht übel! Super Video, hab ich noch gar nicht gekannt.

    LG Zombie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alten Spielzeugpuppen/Porzellanpuppen finde ich auch weit unheimlicher als Living Dead Dolls oder überhaupt auf gruselig getrimmte Puppen. Von Clownpuppen will ich garnicht anfangen :D

      Löschen
  2. Oh ja... ich würde mir schon wünschen einmal zu Halloween in Kanada oder den USA Urlaub zu machen... da müsste ich dann aber noch einen Extrakoffer mitnehmen... für all das Zeug was ich an mich raffen würde... Dekorationsmäßig kann ich bei uns vor der Hausttür schon etwas schmücken... unsere Nachbarn, ein älteres Paar, machen da auch mit... sie hat einen totalen Spinnentick und nun hängen an ihrer Tür neben Hexen auch einige kleine Plastikspinnen und ein Kürbis... schon toll...

    Puppen waren und sind mir immer noch ein graus... schon als Kind... und als ich das erste Mal "Chucky" gesehen habe, war mir auch klar warum ich die als Kind schon so gruselig fand... lieber Plüschtiere...

    AntwortenLöschen