Montag, 2. Juni 2014

Kinotag: Maleficent


Weil das Wetter das ganze Wochenende über extrem mies war, gab es Samstag Kinoabend.
Weil ich die Jolie mag und Märchen nicht ganz abgeneigt bin, fiel die Entscheidung auf Maleficent!
Und auf XXXL Popcorn :)


Fazit: Der Film war ooookay.
Ich mag Angelina Jolie und als dunkle Fee war sie vorallem optisch sehr schick besetzt. Der Traum einer jeden Gruftine.
ABER sie war definitiv zu nett. Viel zu nett.
Die Bilder waren zauberhaft - auch wenn sich 3D eher wenig gelohnt hat - und mit den meisten Darstellern konnte ich mich auch anfreunden (bis auf die blonde Königstochter *Monsterchen* Aurora. Die wirkte tatsächlich einfach nur wie ein ein wenig zurückgebliebenes Drogenopfer (pardon)).
Schade auch, dass der Film sich nicht ein wenig mehr an den 1959 Sleeping Beauty Originalfilm gehalten hat....

Ich fand Maleficent ganz gut für einen entspannten Filmabend, aber merke mal wieder, dass ich mit Disney Filmen nicht so arg viel anfangen kann... 
Ich hab schon Angst vor Star Wars 7 ;)


!!!!!!!! SPOILER !!!!!!!
Mal ehrlich -wer dachte noch alles, dass Auroras wahre Liebe der Rabenmann wäre? Also echt, das war doch eine Steilvorlage =D Ich war schockiert!!


Kommentare:

  1. ich fand den film auch ganz ok, aber mein review davon folgt sowieso noch ^^
    und um auf deinen spoiler einzugehen: ja, genau das hab ich auch gedacht!! was dann tatsächlich passiert ist, hat mich etwas schockiert und mir nicht sonderlich gepasst ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, oh ja ich fands auch sehrrr überraschend!
      Ich freu mich auf deine Review!! :)

      Löschen
    2. falls es dich interessiert, mein review ist vor kurzem online gegangen ;)

      Löschen
  2. Zum Film Maleficent (eben kein „Emanzenporno“ und auch keine „Mutterliebe“):
    Die Herrin der Tiere (und des Waldes) sollte man eben nicht vergewaltigen ("die Flügel wegnehmen"), denn nur sie liebt alle Lebewesen mit UNBEDINGTER LIEBE.... (inklusive die Menschen = domestiziert-zivilisierte Tiere = „little beasties“)
    Kein Wunder, dass alle Feen, Magier und Schamanen ausgestorben sind in "unserer" Welt voll von Eisenkäfigen (Häuser aus Stahlbeton, Autos, Stromleitungen, Handys…), Eisenflügeln (Kampfflugzeugen, Drohnen) und Eisenmünzen (Geld)...
    Übrigens: es gibt auch einen „Herrn der Tiere“… Aber auch dieser ist ausgestorben.
    https://www.youtube.com/watch?v=XlbCP92XMEM

    AntwortenLöschen