Dienstag, 3. Juni 2014

stones, skulls and wood

Ich kenne diese Krystalketten noch aus meiner Kindheit, da haben sie wohl schonmal einen Hype erlebt.
Also hab ich dem Hype auch mal - etwas verspätet - nachgegeben und mir zwei hübsche Stücke gekauft, in durchsichtig und lila.
Und der Schädel musste auch unbedingt noch mit in den Einkaufskorb x)


Außerdem hab ich mich endlich ans Holzbrennen gewagt! Ich liebe diese nordisch angehauchten Holz"anhänger" (hier zum Bespiel eine nette Seite dazu: norsemanarts).
Also habe ich mir einen kleinen Lötkolben zugelegt und mich an meinem ersten Stück versucht:


Eine  Holzplatte (Durchmesser 3,5cm) in Runenschrift...mit dem Namen meines Freundes (na, wer errät ihn? ;)) 
Und zwei kleine Übungsstücke mit ugly-Wolf und und einem Fireflies Symbol. 
Die drei Pendants sehen jetzt noch nicht so toll aus, aber die Übung machts...denke ich :)


Montag, 2. Juni 2014

Liebster Award


1. Verfasse einen Post mit diesem Award, füge das Award-Bild ein und verlinke die Person, die dir diesen Award verliehen hat.
2. Beantworte die elf Fragen.
3. Denke dir selbst elf Fragen aus.
4. Nominiere zehn Blogger, die unter 200 Leser haben.


Gleich zwei Blog Awards gab es im April für mich...leider komme ich erst jetzt dazu, den Fragebogen dazu auszufüllen!  
 Pumkin Purr und MK (guckt mal drauf, beides supertolle und kreative Blogs) haben mich getaggt! 

Hier also nachtträglich meine Enthüllungen:

1. Gibt es einen Blog, der dich inspiriert? Und wenn ja, welcher wäre das?
Schwer! Es gibt eine Menge Blogs, die mich inspirieren, aber in Sachen Kleidung wäre es wohl feelingvague und lifestyletechnisch Ghostly Garden
Und mein Mitzombie Lahathiel darf in dieser Liste auch nicht fehlen.

2. Wie lange bloggst du schon und wieso hast du angefangen?
Ich schätze, ich blogge insgesamt so um die 4 Jahre (hatte früher einen anderen Blog). Wieso ich angefangen habe? Hmm keine Ahnung mehr, ich schätze aus "Gruppenzwang" oder so :D

3. Welches war bisher dein schönster Ausflug in eine fremde Stadt oder zu einem fremden Ort?
Ein Urlaub in Paris :)

4. Wenn du für einen Tag einen anderen Stil ausprobieren könntest, welcher wäre das? 
...Will ich garnicht... 

5. Welches war dein bisher kuriosestes Erlebnis?
Würde mir jetzt auf Anhieb nichts einfallen :(

6. Dein Lieblingslied zurzeit?
Johnossi - Gone Forever

7. Hast du schon einmal einen Film gesehen, der dich für eine längere Zeit nicht mehr losgelassen hat?
Haha ja - ich hab als Kind (ca. 9) mit einem damaligen Freund heimlich "Nightmare on Elmstreet" gesehen und wir haben uns danach eingeredet, dass der gute Freddy gaaanz sicher bei uns im Keller lebt. Hat seine Zeit gedauert, bis ich mich da wieder runtergetraut habe...

8. Wo siehst du dich in ca. 10 Jahren?
Mann, Haus, Hund (Dackel oder Mops)...ganz spießig.

9. Wenn du 3 Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen? Natürlich unter der normalen Bedingung, dass man sich nicht mehr Wünsche wünschen darf.
-Gesundheit für meine Lieben
-Geld (nicht im Übermaß, aber soviel, dass man damit gut durchs Leben kommt) 
-Und - ganz 08/15 - Frieden für die Welt

10. Hast du schon mal einen Schauspieler, Musiker oder etwas anderes extrem übertrieben ge"hype"t?
Als Kind Falco.

11. Was findest du besonders hübsch an dir?
Meine Größe...meistens zumindest :)


Ich bin leider unglaublich faul, deswegen tagge ich niemanden >__> 
 sämtliche Blogs mit u200 Followern sind aber gerne eingeladen, die Fragen zu kopieren und selbst zu beantworten..ich liebe euch alle ^^v^^

Kinotag: Maleficent


Weil das Wetter das ganze Wochenende über extrem mies war, gab es Samstag Kinoabend.
Weil ich die Jolie mag und Märchen nicht ganz abgeneigt bin, fiel die Entscheidung auf Maleficent!
Und auf XXXL Popcorn :)


Fazit: Der Film war ooookay.
Ich mag Angelina Jolie und als dunkle Fee war sie vorallem optisch sehr schick besetzt. Der Traum einer jeden Gruftine.
ABER sie war definitiv zu nett. Viel zu nett.
Die Bilder waren zauberhaft - auch wenn sich 3D eher wenig gelohnt hat - und mit den meisten Darstellern konnte ich mich auch anfreunden (bis auf die blonde Königstochter *Monsterchen* Aurora. Die wirkte tatsächlich einfach nur wie ein ein wenig zurückgebliebenes Drogenopfer (pardon)).
Schade auch, dass der Film sich nicht ein wenig mehr an den 1959 Sleeping Beauty Originalfilm gehalten hat....

Ich fand Maleficent ganz gut für einen entspannten Filmabend, aber merke mal wieder, dass ich mit Disney Filmen nicht so arg viel anfangen kann... 
Ich hab schon Angst vor Star Wars 7 ;)


!!!!!!!! SPOILER !!!!!!!
Mal ehrlich -wer dachte noch alles, dass Auroras wahre Liebe der Rabenmann wäre? Also echt, das war doch eine Steilvorlage =D Ich war schockiert!!