Donnerstag, 21. März 2013

Kraftwerk

Gestern habe ich mal wieder meine Festplatte aufgeräumt und dabei einige Fotos  vom letzten Jahr gefunden. Ich mag ja sogenannte "Lost Places" - also leerstehende, zunehmend verfallende Gebäude. Hat einfach eine besondere und beeindruckende Atmosphäre.

Natürlich gilt stets der Grundsatz  "Take Nothing But Pictures, Leave Nothing But Footprints."

Hier sieht man jedenfalls ein verlassenes, ehemaliges Heizwerk. Angeblich hat es in den 90ern auch als Underground Techno-"Club" gedient, und so siehts auch aus. Die Decken waren sehrrr hoch und die Leitern nach oben hinaus immer verrosteter und wackeliger. Ich hoffe mal, niemand ist so dämlich und kommt auf die Idee, da hochzuklettern...Mit im Gebäude befindet sich auch die ehemalige Wohnung des damaligen Hausmeisters. Da alle Fenster zerschlagen sind, spürt man ständig einen kalten Zug, was die Atmosphäre nicht gerade heimeliger macht. 

Jedenfalls wäre das Werk eine wundervolle Location für einen Geister-Horrorstreifen.






Der Einstieg durch die überfluteten Kellergewölbe - sehr creepy. 

Poor Bunny :( 

tehe...


Kommentare:

  1. Sehr tolle, stimmungsvolle Bilder! Ich liebe Lost Places auch sehr und freue mich schon darauf, wenn es wieder wärmer ist noch ein paar zu erkunden :)

    AntwortenLöschen